Über die Grenze gehen



20.11. 2018

Über die Grenze gehen – Schüler aus Tondern machen sich schlau über regionale Lebensmittel sowie Tourismus- und Gastgewerbe in Nordfriesland

 

11 Jugendliche und 2 Lehrer der Tønder Handelsskole waren vom 13. -15. November 2018 auf Erkundungstour in Nordfriesland. Zunächst hieß es „Alles Käse“ bei der Backensholzer Hofkäserei in Oster-Ohrstedt. Thilo Metzger-Petersen, der Herr der Rohmilchkäse-Herstellung, brennt für seine Sache und berichtete Spannendes und Wissenswertes zu Betrieb, Vertriebswegen und nachhaltigem Wirtschaften. Nach Desinfektion und in Kittel und Haube durften die Gäste sich in der Käserei selbst einen Eindruck von dem Produktionsprozess machen, die Arbeitsplätze kennenlernen und abschließend die Köstlichkeiten probieren.

 

Der folgende Tag stand ganz im Zeichen des Tourismus, einem Schwerpunkt der schulischen Projektarbeiten. Der Bürgermeister von St. Peter-Ording, Rainer Balsmeier, beeindruckte mit seinem Bericht der touristischen Entwicklung der 4000 Seelen-Gemeinde am 10 km langen Sandstrand auf Eiderstedt. Im Verlauf von 20 Jahren sind die Zahlen neu geschaffener Arbeitsplätze, der Wertschöpfung und des Umsatzes ständig gestiegen. Und das dies so weitergehen soll, daran arbeitet nicht zuletzt das StrandGut Resort mit seinem jungen frischen Konzept. Geschäftsführer Karsten Werner berichtete über Hintergründe der Hotelentwicklung, lud die Jugendlichen zu einem Hotel-Rundgang, und spendierte im Restaurant „Deichkind“ ein leckeres Mittagessen. 

 

Dass die Jugendlichen ihren beruflichen Horizont auch Richtung Nordfriesland erweitern können, ist ein wichtiger Teil des Projekts. Fit4Jobs@WaddenC  hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeitskräfte von morgen auf grenzüberschreitende Arbeits- und Lebensperspektiven aufmerksam zu machen.

 

© F4J | D. Jensen