Digitaler Darwinismus?



10.09. 2019

Die Digitale Transformation beschreibt den Veränderungsprozess der gesamten Wirtschaft und Gesellschaft durch Verwendung von digitalen Technologien. Hierbei geht es nicht nur um die Digitalisierung von einzelnen Arbeitsprozessen, sondern um eine grundlegende Veränderung des Konstrukts „Arbeit“.

 

Die Digitalisierung bietet unzählige Chancen um beispielsweise bestehende Prozesse effektiver zu gestalten, neue Kunden zu generieren und bestehende Kunden aktiv in das eigene Unternehmen einzubinden. Doch an der Umsetzung scheitert es regelmäßig. Dabei ist die Bedrohung real: Digitaler Darwinismus. Wenn Gesellschaft und Technologie sich schneller entwickeln als Unternehmen sich anpassen können, kommt es zum Aussterben.

 

Im Rahmen des Interreg5a Projekts Fit4Jobs@WaddenC möchten wir gerne den aktuellen Status der digitalen Transformation im deutsch-dänischen Grenzgebiet ermitteln und daraus kostenfreie, bedarfsgerechte Angebote für Ihr Unternehmen ableiten.

 

Dafür benötigen wir Ihre Mithilfe!

 

Über den nachstehenden Link finden Sie eine Umfrage, die circa 7 Minuten in Anspruch nimmt. Die Daten werden anonym erfasst und ausschließlich für die Auswertung dieser Befragung verwendet. Es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person oder Ihr Unternehmen gezogen werden.

 

Hier klicken: https://bit.ly/2jYqkyw 

 

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne per Telefon (04841 6685-25) oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an Ina Kruse wenden.