Zusammenarbeit mit norddeutschen Unternehmen – großes Interesse von dänischen Firmen



25.06. 2020

Das virtuelle Treffen „Matchmaking in Norddeutschland“ war mit 30 Unternehmen und Interessenten aus der ganzen süddänischen Region ein voller Erfolg. Die Teilnehmer zeigten großes  Interesse an neuen Kunden, Lieferanten oder Kooperationspartnern in Norddeutschland. Eine Menge Fragen wurden an die Expertenrunde gestellt. Das deutsch-dänische Interreg 5a-Projekt Fit4Jobs@WaddenC hatte in Zusammenarbeit mit Tønder Erhvervsråd zu diesem  Matchmaking-Event  eingeladen.

 

Aufgrund der Mobilitätsbeschränkungen durch die Corona-Krise waren für viele Betriebe der Zugang zu Kunden und Lieferanten erschwert- insbesondere zu denen, die geografisch weiter entfernt liegen. Am Mittwoch den 17. Juni wurde eine virtuelle Informationsveranstaltung abgehalten. Ziel war, dänischen Unternehmen die Möglichkeiten für Export, Vertrieb und Handel mit norddeutschen Unternehmen aufzuzeigen.

 

„Diese Veranstaltung war der Auftakt zu einer  fokussierten und  ergebnisorientierten Informationsreihe, bei dem die Unternehmen eine allgemeine Einführung in den norddeutschen Wirtschaftsmarkt erhalten. Weiter werden wichtige Aspekte zur Kooperation mit deutschen Unternehmen erläutert. Informationen und Kontaktvermittlungen zu unterstützenden Beratern auf deutscher Seite, wie den grenznahen Wirtschaftsfördereinrichtungen, runden den Service ab“, berichtet Carsten Borg, Unternehmensberater bei der Wirtschaftsförderung in Tondern.

„Wir haben bereits Anfragen und Arbeitsaufträge von teilnehmenden Firmen erhalten und, die gehen wir jetzt tatkräftig an“, so der dänische Unternehmensberater.

Unternehmen werden mit norddeutschen Unternehmen zusammengebracht
Matchmaking bietet im geschäftlichen Zusammenhang große Vorteile. Die Unternehmen werden auf der Grundlage ihrer formulierten Bedürfnisse mit norddeutschen Unternehmen bekannt gemacht, sodass sich nur relevante Kooperationspartner kennenlernen. Dies ist für Unternehmen deutlich effizienter als bei allgemeinen Business-Konferenzen.

 

Beim „Matchmaking in Norddeutschland“ geht es darum, dänische und deutsche Unternehmen schnell und ergebnisorientiert zusammenzubringen und eine grenzüberschreitende Kooperation aufzubauen, sagt Jan Jasper Diers, Projektleiter bei Fit4Jobs@WaddenC.

 

Das kostenlose Angebot „Matchmaking in Norddeutschland“ wird von Fit4Jobs@WaddenC und Tønder Erhvervsråd durchgeführt. Dabei werden sie von süddänischen sowie norddeutschen Wirtschaftsförderern und Kooperationspartnern unterstützt.

 

Wenn Sie an der nächsten Matchmaking-Veranstaltung teilnehmen möchten oder  mehr darüber erfahren wollen, wenden Sie sich unter 0049 29 34 81 03 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Projektleiter Jan J. Diers.

 

Bild: Carsten Borg, Unternehmensberater bei Tønder Erhvervsråd