Grenzenløs Barcamp 2020 - Gemeinsam. Digital. Grenzenløs.



24.11. 2020

„Gemeinsam, Digital, Grenzenløs“ hieß es am Freitag, den 13. November 2020 als das Grenzenløs Barcamp zum dritten Mal in Folge seine Türen für Interessierte, ExpertInnen und Barcamp-Freunde aus Deutschland und Dänemark öffnete.

 

Dieses Mal ganz digital und damit im wahrsten Sinne des Wortes: Grenzenløs. Deutsch, Dänisch oder Englisch – das Barcamp zeichnete sich durch seine Mehrsprachigkeit aus und der bunte Mix war das gesamte Event über vertreten.


Inga Wiele, Barcamp-Profi und Geschäftsführerin von gezeitenraum, moderierte das Barcamp und startete zügig in die Session-Pitch-Runde. Innerhalb von 30 Minuten füllte sich der Session-Plan und Inga Wiele kitzelte die eine oder andere Session aus den vielfältigen Teilnehmenden heraus. Es zeigte sich: Spontanes Pitchen geht auch digital!


Den inhaltlichen Start machte Kirsten von Wildenradt, Marketing-Expertin der dänischen Werbeagentur KALB aus Løgumkloster. Sie eröffnete das Event mit einer Keynote über das Trend-Thema „Digitale Kundenreisen“ (Digital Customer Journeys).


Die knapp 70 Teilnehmenden, die sich aus Deutschland, Dänemark und sogar Österreich zuschalteten, verteilten sich im Laufe des Tages auf insgesamt 12 Sessions rund um Themen zum „Digitalen Marketing“. In den virtuellen Session-Räumen wurde den Vortragenden gelauscht, diskutiert und nachgefragt. Die Pausen des Events waren dem Netzwerken überlassen. Wie auch bei einem analogen Barcamp stand der gemeinsame Austausch im Vordergrund der Veranstaltung. Und das geht digital? Und wie! Auf die Gespräche am Stehtisch, im Sitzsack oder in der Herbst-Sonne musste zwar verzichtet werden, auf das Kennenlernen neuer Menschen aber keineswegs. Vielmehr konnte ein Überraschungs-Moment dazugewonnen werden. Mittels der „Netzwerk-Funktion“ des verwendeten Online-Tools konnten die Teilnehmenden zufällige „Business-Blind-Dates“ erleben und sich innerhalb von drei Minuten austauschen und kennenlernen. Wem das nicht reichte, hat neu kennengelernte Kontakte oder alte Bekannte einfach direkt zu einem virtuellen Kaffeeklatsch eingeladen.


Dieses Jahr ist alles anders. So auch die Mittagspause beim Grenzenløs Barcamp 2020 – Not macht erfinderisch! Statt am Buffet zu stehen konnten Interessierte und Hungrige in der Mittagspause selbst kulinarisch aktiv werden. Ganz regional verriet Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklund(@jannes_schwester), live aus ihrer Küche, in ihrer Lunch-Session Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Matjes nach der nordfriesischen Hausfrauenart. Unser Fazit: Sehr lecker!

 

Das Grenzenløs Barcamp hat gezeigt, dass Veranstaltungen mit Netzwerk-Charakter auch digital funktionieren können – es mag sogar den einen oder anderen Vorteil gegenüber konventionellen Formaten geben. So ist die Veranstaltung ortsunabhängig und für jeden mit einem Internetzugang leicht zugänglich. Auch das flexible Teilnehmen an der Veranstaltung, da der Terminkalender einen nur einen kurzen Abstecher zur Veranstaltung ermöglicht, ist ohne einen langen Anfahrtsweg und damit flexibel möglich. Online oder analog. Das Grenzenløs Barcamp 2020 wird sicher nicht das letzte deutsch-dänische Barcamp gewesen sein.